Bernie und das Dreimäderlhaus

Gepostet in Allgemein, Bernie, Feldkirchen, Klagenfurt, Villach

Lag es daran, dass Bernie zu frech ist, oder die Welt zu kompliziert? Jedenfalls erwartete das Erdmännchen in seiner ersten WG in Kärnten eine Räumungsklage. Nun haben sich drei Mädchen – sie studieren allesamt „Soziale Arbeit“ – erbarmt und ihn in ihrer WG im Zentrum Feldkirchens aufgenommen. Einen Vorgeschmack darauf, was er mit Michelle Rauscher, Lisa-Maria Rauter und Jenny Springer unternehmen und erleben wird, kann man schon in einem ersten Video sehen.

Übrigens: Den ersten Ausflug hat die „Kleine Zeitung WG“ schon absolviert. Es ging zum Autohaus „Drive Wiegele“ in Villach, wo man für das verbleibende Semester einen „Audi Q2“ in Empfang nehmen durfte. „Die Mädchen sind viel in Kärnten unterwegs, da wollten wir für ein sicheres Auto sorgen, das dennoch jugendlich ist“, sagt Thomas Wiegele über die Fahrzeugwahl.

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen