Das Match der Pokerfaces

Gepostet in Allgemein, Bernie, Feldkirchen, Graz

Steiermark gegen Kärnten: Beim „Texas Hold’em“ kam es erstmals zum Duell der Bundesländer. 

Irgendwann ist’s immer das erste Mal

Für beide WGs war es Neuland: Ein kollektives „Ich-spiel-das-heute-zum-ersten-Mal“. Aber nach einer kurzen Einführung in die Welt des Pokers im Alpha Card Casino waren die Regeln klar und schon kam es zu den ersten ehrgeizigen Regungen und friedlichen Provokationen. Also gut, das mit dem Pokerface müssen manche vielleicht noch etwas üben. Also kurz zur Erklärung: sich über seine Karten ärgern – nicht gut, sich darüber freuen – ebenso wenig, sich darüber kaputtlachen – ähm, nein! Oder waren es nur Bluffs? Wie auch immer, nach kurzer Zeit fühlten sich die Spieler offenbar wohl und vermittelten den Eindruck, täglich um diesen grünen Tisch zu sitzen. Die ersten gingen „All-in“ und schieden aus. Und spätestens nach dem ersten richtig großen Gewinn war dem jeweiligen das Grinsen nicht mehr aus dem Gesicht zu wischen.

Schließlich saßen sich die beiden WGs, nach kurzer Verpflegung durchs Casino, im Kampf um den Sieg gegenüber. Dieser blieb zum Schluss in der steirischen Landeshauptstadt. Die Pandas zockten wohl um das Quäntchen effektiver, oder (das darf man zwar nicht laut sagen, aber trotzdem…) sie hatten einfach etwas mehr Glück. Eines steht auf jeden Fall danach für Panda-Vera fest: „Mit unseren Gutschein, die wir nach dem Duell vom Casino gekriegt haben, werden wir wieder kommen – gerade nach einem Sieg packt einen so richtig die Freude daran!“

Klickt euch durch die Fotos! (copyright Richard Großschädl)
Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen