Ein dreifach Hoch der Mama!

Gepostet in Allgemein, Feldkirchen, Graz, Klagenfurt, Villach

„Schon als wir noch Kinder waren, waren unsere Mamas Ärztin, Krankenschwester, Psychologin, beste Freundin und Köchin.“ Was Mamas alles können, fasziniert das Dreimäderlhaus bis heute. „In schwierigen Phasen unseres Leben sind sie immer unser Halt.“

Seit die Mädls ihre eigene WG haben, sind sie zwar nicht mehr so oft im Elternhaus, aber wenn, dannn genießen sie das ,Hotel Mama‘ mit all den Vorteilen. Deshalb: Nicht nur an Muttertag ist es wichtig DANKE zu sagen, sondern das ganze Jahr über.

Am Sonntag ist Muttertag und jeder hat sich was besonderes einfallen lassen. Ob selbstgepflückte Blumen, ein leckeres Frühstück selbst gedeckt oder einen Ausflug mit der ganzen Familie – dieser Tag wird bestimmt ein besonderer.

Hier die Tipps der Mädls, wie man der Mama wirklich eine Freude machen könnte!

  • Frühstück machen/ Mittagessen kochen (inklusive abwaschen)
  • Das Haus putzen
  • Bügeln
  • Gemeinsam ein Eis essen gehen (und dann auch zahlen)

Und jetzt kommt es das Entsch

eidende: Der Mama einfach mal sagen, dass man sie liebt.

Daher: „Danke Mama“ – die drei Mädls

Foto: APA/HELMUT FOHRINGER
Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen