Im Bier-Paradies: Dorthin, wo Hopfen und Malz noch nicht verloren sind

Gepostet in Allgemein, Bernie, Graz

Die Brauerei Murauer lud unsere Panda-WG zu einem ganz besonderen Bier-Erlebnis ein. An diesem Tag passte einfach alles: schönes Wetter, nette Gesellschaft, eine Rundgang durch die Brauerei und eine Verkostung, die keine Wünsche offen ließ – außer vielleicht einen?!

Cheers! Es gehört zu den beliebtesten Getränken eines jeden Österreichers, auch eines jeden Studenten versteht sich. Die Pandas sagen es, wir alle kennen es. Im Europa-Vergleich liegen wir immerhin auf Platz 3, wenn es ums Bier-Trinken geht. Hart erarbeitet und das geben wir auch nicht mehr ab. Ein Rundgang durch die alten und neuen Gemäuer der Brauerei Murauer lag da für unsere WG nahe. Quer durch die Geschichte ging’s – von den Anfängen im 15. Jahrhundert bis in die Gegenwart.

Die abschließende Verkostung stets im Hinterkopf führte Regina Raßwalder durch die Brauerei und ganz zum Schluss war es dann soweit. „Genug geredet, her damit!“ Naja, ganz so unhöflich haben wir es natürlich nicht gesagt, aber ein bisserl verstehen muss man das ja auch: Man hört nichts anderes als Bier, kostet die verschiedensten Malzsorten, hört den Tanks beim Arbeiten zu und hat ständig einen Hopfengeruch in der Nase: Und der Gusto koch in einem hoch wie die Murauer-Kessel tagtäglich.

Von Holunder Marille Radler über Zwickel bis hin zum Bockbier wurden anschließend die Gaumen verwöhnt – dazu eine kleine Jause. Einfach ausgezeichnet. Einzig das Stout, das ständig gepriesen und als „herrlich köstlich“ angekündigt wurde, gab es nicht. Schade! So bleibt aber zumindest der Reiz erhalten und der Gusto für Cedrick und Co ebenso.

(Wie billig es übrigens ist, einen Text über Bier mit „Prost!“ zu beenden, lesen Sie jetzt)

Prost!

Und jetzt: Klickt euch durch die Fotos! (copyright Mednitzer)

 

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen