Kennst du Kärnten?

Gepostet in Allgemein, Bernie, Feldkirchen, Klagenfurt, Villach

Feldkirchen ist wunderbar, unbestritten. Aber: Man kann nicht den ganzen Tag studieren. Das merkten auch unsere Mädls in den letzten Wochen und waren mit dem Auto von Drive Wiegele quer durch Kärnten unterwegs.

Für euch haben sie ihre ultimative „Place to be“-Liste erstellt:

  • Der Millstätter See: Die Ruhe und Stille des Sees lädt zu einem schönen Spaziergang ein. Ein Punsch oder Kaffe bei sonnigem Wetter am Kap mit Freunden – Herz, was willst du mehr?
  • Der Dobratsch: Villacher schwärmen ja davon, dass er zu jeder Tages- oder Nachtzeit einen Ausflug wert ist. Und wisst ihr was: Es stimmt!
  • Die Kunststadt Gmünd: Altbauten viel Charme, Kunsthandwerker und Theatervorstellungen. Nix wie hin!
  • Der Weissensee (den die Gemeinde aus touristischen Gründen wirklich so schreibt): Ob Eislaufen, Skifahren, spazieren oder Langlaufen, der Weissensee wird auch „die Karibik Kärntens“ genannt. Wer einmal sein Farbenspiel gesehen hat, stimmt sicher zu!
  • Hermagor: Auf zum Skifahren oder Schneeschuhwandern am Nassfeld – natürlich inklusive Apré Ski!
  • Der Katschberg: Ski- und Rodelspass am Katschberg mit anschließendem Apre Ski im Lärchenstadl. Ein Muss im Winter!
  • Die Nockberge: Schneeschuhwandern, etwa in einer Mondscheinnacht auf die ,blutige Alm‘. Schöner geht es kaum.
  • Die Gerlitzen: Ski! Ski! Ski! Und für jene die kein Auto haben: Hier kommt man direkt mit der S-Bahn zur Lift-Station!

 

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen