Konfuzius statt konfus

Gepostet in Allgemein, Bernie, Feldkirchen, Klagenfurt, Villach

Mitten im Semester – wir kennen es alle – den Lernstress.

Bernie führte diesbezüglich ein kleines Interview mit den Mädls der Kleinen Zeitung WG und stellte folgende Frage: Wie motiviert ihr euch zum Lernen und welche Tipps könnt ihr den LeserInnen weitergeben? (Ja, Bernie gendert, das Leben mit Frauen hat ihn verändert.)

Bernie hat ja leicht reden, denn währenddessen die Mädls Seminararbeiten schreiben, sich für Klausuren vorbereiten, in Literaturen schnüffeln oder Referate ausarbeiten liegt Bernie auf der faulen Haut und amüsiert sich gekonnt.

Was Bernie jedoch beim Interview herausgefunden hat waren Strategien für konzentriertes und effektives Lernen:

  • Die Räumlichkeit macht das Lernen aus. Lisa bevorzugt das Lernen direkt in der FH, Michelle und Julia hingegen in der WG in ihren Zimmern.
  • Die einen merken sich den Inhalt leichter wenn sie es sich laut vorlesen,
  • andere bevorzugen gemeinsames Lernen mit den Kommilitoninnen.
  • Erstellt euch einen Zeitplan und
  • setzt euch ein Ziel!

Das Wichtigste für effektives Lernen ist es, das Handy auf lautlos zu schalten, denn im Schnitt dauert es circa 30 Minuten bis die Konzentration eintritt und eine Ablenkung würde dies nur hinauszögern.

Foto: ADRIAN BRADSHAW/EPA(APA

Konfuzius sagt: ,,Sag es mir und ich vergesse, zeig es mir und ich merke.‘‘

Bekommen die Mädls Lehrinhalte praktisch oder an Hand von Beispielen vorgetragen, merken sie es sich um einiges leichter.

Zuletzt haben die Mädls noch folgenden Tipp für euch:
Hinterfragt den Inhalt, diskutiert darüber und bildet euch eure eigene Meinung zu Themen – nur so kann man verstehen.

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen