Vom Kong-Fu-Panda zum Sushi-Panda

Gepostet in Allgemein

Ein japanisches Sprichwort sagt: „蛙の子は蛙。“ – was soviel heißt wie: „Die Kleine Zeitung WG sind richtig professionelle Sushi-Köche“. Echt jetzt! Auf jeden Fall waren sie dieser Tage im Memori, um ihr tatsächliches Können unter Beweis zu stellen.

Beim Sushi scheiden sich ja oft die Geister: Von „geht gar nicht“ bis „ich könnte nur von Sushi leben“ ist da alles dabei. Auf unsere Pandas trifft wohl letztes zu, denn beim Sushi-Kochkurs im Restaurant Memori sind die Herzen von Lena, Sophia und Tobi so richtig aufgegangen. „Angefangen haben wir damit, wie man richtig Reis kocht“, erzählen sie. Und wer schon einmal Sushi selbst gemacht oder es zumindest versucht hat, der weiß, dass das nicht so einfach ist wie ein schneller Palatschinkenteig. Nicht umsonst hebt Sophia einen interessanten Aspekt heraus: „Ziemlich beeindruckend fand ich, dass die Ausbildung zum Sushi-Chef in Japan zehn Jahre dauert.“ Okay, Moment: Ein Arzt studiert bei uns sechs Jahre, ein Sushi-Chef in Japan zehn… Alles klar, deal with it!

So lange haben unsere Lieblingsstudis natürlich nicht gebraucht: Ein paar Stunden und einige California-Rolls später erhielten sie bereits den Stempel „Sushi approved“. Aber nochmal zurück zum Sprichwort. Ganz ehrlich? Es hat nicht wirklich etwas mit der WG zu tun, auch nichts mit Sushi! Es beinhaltet die wohl weltbewegendste Aussage der Menschheitsgeschichte: „Auch das Kind eines Frosches ist ein Frosch.“ Tja, deal with it…

Seht dem Meister zu, wie man es macht! Und bedenkt dabei die zeitintensive Ausbildung…

Jetzt teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen